Ferienführerschein

Bei uns in der Fahrschule besteht seit 1998 die Möglichkeit den Führerschein

in den Ferien zu machen.

 

Osterferien ~ Sommerferien ~ Herbstferien

 

Folgendes solltet ihr dabei beachten:

Bevor man mit einem Ferienkurs anfängt, muss ein Führerscheinantrag bei der

für Euren Wohnort zuständigen Verwaltung gestellt werden. Die Bearbeitung

dieses Antrages dauert aber einige Wochen, deshalb sollte man sich rechtzeitig

vorher anmelden. Wichtig ist auch, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an

Fahrschülern in den Ferien ausbilden können, deshalb ist es wichtig sich auch

bei uns rechtzeitig anzumelden.

 

 

Ausbildung in drei Wochen

Den Führerschein in drei oder auch zwei Wochen kann man bei uns ebenfalls

nach Absprache machen.

 

Folgendes solltet ihr dabei beachten:

Bevor man mit einem Drei-Wochen-Kurs beginnt, muss ein Führerscheinantrag

bei der für euren Wohnort zuständigen Verwaltung gestellt werden. Die Bearbeitung

dieses Antrages dauert aber einige Wochen, deshalb sollte man sich rechtzeitig

vorher anmalden. Das heißt heute anmelden und in drei Wochen gibt es den

Führerschein, dass gibt es in keiner Fahrschule Deutschlands. Aber wir werden

euch helfen den Führerschein in drei Wochen zu erwerben. Sobald der Führerschein-

antrag beim TÜV vorliegt könnt Ihr die Theorieprüfung und die praktische Prüfung

durchführen.