ASF-Kurs für Fahranfänger

ASF = Aufbauseminar für Fahranfänger

 

Nein, nein ... keine Fahrstunden oder Theorieunterricht!

 

Hier gehst du zu einem Seminar. In vier Sitzungen á 135 Minuten und einer

Beobachtungsfahrt finden ein Erfahrungsaustausch statt. Wenn du im Straßen-

verkehr auffällig geworden bist erhältst du die Aufforderung deiner zuständigen Führerscheinstelle an einem ASF teilzunehmen. Solltest du dich nicht bis zum

vorgeschriebenen Termin am ASF teilgenommen haben entzieht dir die Führer-

scheinstelle deinen Führerschein bis du diesen Kurs absolviert hast.

 

Was heißt Auffällig?

 

Nach Katalog A ein schwerwiegender Verstoß wie z. B. Rotlichtverstoß,

verschuldeter Unfall

 

oder

 

Überholen im Überholverbot oder nach Katalog B zwei weniger schwerwiegende

Verstöße wie z. B. zweimalige, geringfügige Überschreitung der Höchstge-

schwindigkeit.

 

ACHTUNG! Deine Probezeit verlängert sich trotz der Teilnahme am ASF um 2 Jahre!